Über Mich


Ich arbeite als Fotografin in den Bereichen Reportage, Dokumentation und Porträt. Ein Schwerpunkt ist das Aufzeigen von Arbeitsabläufen: In Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Manufakturen, sozialen Verbänden, Bildungsstätten.

 

AKTUELLE PROJEKTE:

Langzeit-Fotoprojekt “KOCHGRUPPE VERWITWETER MÄNNER”,
in Zusammenarbeit mit dem Landesverband für Hospizarbeit und Palliativmedizin Sachsen e.V. und dem Christlichen Hospizdienst Dresden e.V., 2019

Langzeit-Fotoprojekt “INTENSIVTAGEBÜCHER”,
in Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Jena, 2019

Langzeit-Fotoprojekt DEMENZ: “LEBENSANKER”,
in Zusammenarbeit mit der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V., 2019

 

AUSSTELLUNGEN:

„Altenpflege – Eine Fotodokumentation“. Wanderausstellung. Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, 2017

„Orthopädie bewegt“ MediClin Waldkrankenhaus Bad Düben, 2017 

„Intensivtagebücher“ Wanderausstellung, 2018/19. Zuletzt gezeigt am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

LebensankerEine Wanderausstellung der Landesinitiative Demenz Sachsen e.V., 2019

 

AUS- UND WEITERBILDUNG UND STIPENDIEN:

Stipendium “Denkzeit” der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Fotografencoaching OSTKREUZ Agentur der Fotografen, Berlin.

Reportage-Fotografie (“Arbeitswelten” / “Street Photography”) Prof. Rolf Nobel, Hannover.

 

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig / Abendakademie:

WS 17/18: “Intensität und ihre Fotografie” / Marta Pohlmann-Kryszkiewicz

SS 18:  “Bizzfit (workout)” Fotografie / Marta Pohlmann-Kryszkiewicz

SS 18: “in Serie” Fotografie / Julia Debus

WS 18/19 “Stadt schafft Land” / Jonas Matauschek